Moderner Lärmschutz fügt sich in die Umwelt ein

3. Juni 2015 by admin (0) Garten

Moderner Lärmschutz fügt sich in die Umwelt ein

Unsere moderne Gesellschaft wird immer mobiler, das beginnt beim Straßenbau, reicht über den Schienenbau bis zu Start- und Landebahnen an Flughäfen. Durch die Mobilität steigt aber auch der Lärm, der dadurch entsteht. Um das Leben neben Straßen, Eisenbahnschienen oder Flughäfen zu verbessern wird dem Lärmschutz immer größeres Augenmerk gewidmet. Moderne Lärmschutzwände sind mit Lärmschutzwänden vergangener Jahre kaum mehr zu vergleichen. Moderne Systeme können so gestaltet werden, dass sie kaum mehr als Lärmschutz wahrgenommen werden und sich optimal in die Landschaft integrieren. Durch eine vorausschauende Planung können Lärmschutzwände, wie jene von http://www.k-nord.com, das Leben wesentlich verbessern.

Begrünbare Lärmschutzwände als Ergänzung des Landschaftsbildes

Moderner Lärmschutz passt sich an die Umgebung und das Landschaftsbild an, keine Klötze, die in der Landschaft stehen. Begrünbare Lärmschutzwände werden mit Schotter, Kies und humusarmen Material bedeckt und als Dammkörper verbaut. Sie werden dieses Konstruktionen kaum als Lärmschutzwände identifizieren, sondern als wunderbare Ergänzung des Landschaftsbildes. Durch das trockene Klima im Kronenbereich der Lärmschutzwände gedeihen Gräser, Blumen und Kräuter besonders gut. Auch in Stresssituationen, wie Frost, Hitze, Fahrtwind, Trockenheit oder Nässe überlebt die Vegetation.

Alle Möglichkeiten werden berücksichtigt

Jedes Problem im Bereich Lärmschutz wird durch ausgereifte Systeme gelöst. Durch einfache und geniale Konstruktionen werden Bauwerke geschaffen, die durch große Einsatzbreite glänzen, auch besondere Anforderungen sind einfach und schnell umsetzbar. Alle nur erdenklichen örtlichen Bedingungen werden in die Planung und Ausführung miteinbezogen. Fluchttüren, Bewegungsfugen, Stufen, Anschlüsse, Übergänge oder Knickpunkte, all das kann beim Bau der Lärmschutzwände integriert werden. Moderner Lärmschutz bietet höchsten Qualitätsstandard und hohe Kundenzufriedenheit.

Lärmschutz ist Gesundheitsschutz. Etliche Demonstranten gegen den Bau von

18. April 2012 by admin (0) Garten

Lärmschutz ist Gesundheitsschutz. Etliche Demonstranten gegen den Bau von Start- und Landebahnen, gegen verkehrsreiche Straßen, die zu nah an Wohngebieten verlaufen, gegen Bahntrassen, die Lärm verursachen, stützen sich unter anderem auf diese Erkenntnis. Krach macht krank. Doch das muss nicht sein.

Lärmschutzwände, Lärmschutzwand, Lärmschutz – ein Muss in der Bauplanung

Lärm schadet der Gesundheit. Schließen sich deshalb Verkehrsplanung und Gesundheit aus? Nein! In vielen Fällen wäre es möglich und machbar, die Erfordernisse der Verkehrsplanung und die gesundheitlichen Anforderungen der Anwohner miteinander in Einklang zu bringen. Bereits bei der Bauplanung kann zum Beispiel die Bahntrasse, da wo sie Wohngebiete schneidet, versenkt geplant werden, das mindert bereits die Lärmemission. Oder die Umgehungsstraße kann von vorneherein großzügig geplant werden, sodass die Entfernung zum privaten Lebensraum der Menschen weit genug ist. Einen Großteil der Lärmemission kann man also bereits mit einer entsprechend umsichtigen Planung verhindern. Doch es wird immer wieder Situationen geben, in den das im Vorfeld nicht möglich ist. Zum Beispiel ist der Verkehrsraum geologisch zu eng – Talsituationen, bergige Gegenden.

Der gordische Knoten durch Lärmschutzwände, Lärmschutzwand, Lärmschutz lösbar

In diesen Fällen kann man nicht mehr in die Fläche ausweichen, man kann nur hoch- oder tiefbauen. In solchen Fällen ist die Kollision von Verkehrsknoten und humanem Lebensraum unvermeidlich. Hier hilft maßgescheidert: Lärmschutzwände, Lärmschutzwand, Lärmschutz. Auf der Seite http://www.k-nord.com bietet Kompostsysteme Nord GmbH die Produkte Lärmschutzwände, Lärmschutzwand, Lärmschutz an, die spezifisch für jede Situation geschaffen werden. Die Systeme sind flexibel, stabil und leicht gebaut. Sie benötigen keinen Aushub, sie werden vom Anbieter wartungs- und pflegefrei begrünt. Übrigens, durch die nicht erklimmbare Bauweise sind sie auch kindersicher.